localholic – im Herzen von Basel unterwegs

By Adrian End | 5.12.2017

Unterwegs sein und sich doch zu Hause fühlen. Fremd sein und trotzdem dazugehören.

partager article:

 

1541 vues

"Kunden sollen sich als Gäste und nicht als Touristen fühlen."

Carla Frauenfelder, Gründerin localholic

 

 

Bei den Stadttouren von localholic stehen vor allem das Erlebnis und die Gemeinschaft im Vordergrund. Sightseeing gibt es hier nicht, sondern viele Bekanntschaften mit der Basler Bevölkerung. Sie zeigen uns ihre Stadt, warum sie sie lieben und sich für sie einsetzen.

Was ist localholic?
Das Tourismusstartup ist seit 1,5 Jahren in Basel tätig. Das Team besteht nebst der Gründerin Carla Frauenfelder aus mehreren Tourguides, welche alle eine Leidenschaft für ihr Basel haben. Entweder weil sie hier aufgewachsen sind, oder weil sie die Stadt so ins Herz geschlossen haben. Das localholic Team will darum den Tourgästen die Stadt Basel über alle Sinne zeigen und erlebbar machen.

Was macht localholic besonders?
Auf den Touren wird eng mit Partnern zusammengearbeitet. Die Tourstationen sind verschiedene Basler Projekte. Dazu gehören eine Kaffeerösterei, Spieleentwickler, Bierbrauer, eine Kultbäckerei und viele mehr. Nebst den festen Touren bietet localholic auch individuelle Touren an. Bei Firmenausflügen, Geburtstagen oder auch Junggesellenabschieden kann das Team von localholic angefragt werden. Sie stellen dann nach den jeweiligen Wünschen und Bedürfnissen die Touren zusammen.

Jetzt gewinnen!
Beantworte die Frage "Welchen Ort würdest du bei einer Tour als dein Geheimtipp empfehlen?" und versuche dein Glück! Als Hauptpreis winkt ein Gutschein für die Weihnachtstour durch das Kleinbasler Quartier "Reh4", als zweiter Platz einen Gutschein für eine Tour deiner Wahl und als dritter Platz ein "Liebesbrief an Basel". Die Glücksfee bestimmt am 12.12.2017 12:00 Uhr die Gewinner und kontaktiert diese anschliessend per E-Mail. 

Viel Glück! 

partager article:

 

1541 vues

Commentaires

Petra Verhasselt

06.12.2017 18:34
Mein Tipp das Totengässlein in der Altstadt

Michael Niederberger

06.12.2017 19:49
Beizli am Rhein :-)

Ursula

06.12.2017 19:54
Giardino urbano (hinter dem Bahnhof St. Johann)

Gürtler Benny

06.12.2017 20:00
Restaurant Tibits ! ! ! :-)

Patrick Loeb

06.12.2017 21:31
Ich besuche mit Gästen immer die Post an der Freienstrasse. Es ist wohl das beste Zeugnis von Jugendstil im Stadtzentrum.

Dominik

06.12.2017 23:31
Ein paar der vielen sympathischen, einfachen Restaurants und Läden im Matthäusquartier.

Johannes

07.12.2017 01:40
Blick von Chrischona in Richtung Süden, wenn die Bergspitzen vom Schnee glänzen

Dominik

07.12.2017 07:40
Wildmaa-Horst

Rudolf Zimmermann

07.12.2017 10:12
Mein Tipp: das lauschige Bootshaus hinter der Revierzentrale des Basler Rheinhafens (2 Meter von der Grenze zu Deutschland entfernt!).

Sandra K.

07.12.2017 13:08
Pharmazeutische Museum im Totengässlein

Francesca DeFelice

07.12.2017 17:11
Spalentorweg .

Francesca DeFelice

07.12.2017 17:11
Spalentorweg .

Francesca DeFelice

07.12.2017 17:11
Spalentorweg .

Francesca DeFelice

07.12.2017 17:11
Spalentorweg .

Rebecca Schneider

07.12.2017 21:14
Der Heuberg ist eine so wundervolle Strasse in der ich sowohl am Tage wie auch nachts entlangspazieren kann & die wunderschönen Altbauten betrachte! Eifach nur scheen... :)

Rebecca Schneider

07.12.2017 21:15
Der Heuberg ist eine so wundervolle Strasse in der ich sowohl am Tage wie auch nachts entlangspazieren kann & die wunderschönen Altbauten betrachte! Eifach nur scheen... :)

Claudia

07.12.2017 21:35
Andreasplatz

Suzette

08.12.2017 17:45
caffè eccetera Mittlere Strasse 26 4056 Basel 076 375 80 75 info@caffeeccetera.ch

Margrethe

09.12.2017 09:06
Das lauschige Aussichtsplätzchen mit Sitzbank am Westende des Hafenbecken II

Daniel Vicentini

10.12.2017 20:37
Den Benkenpark :-)

Catch a Car

13.12.2017 15:48
Vielen Dank für eure Teilnahme und die wertvollen Geheimtipps. Die Gewinner wurden per Email informiert. Bis zum nächsten Mal! Liebe Grüsse vom Catch a Car Team