Gebietserweiterung Allschwil

By #beindependent | 2.03.2015

Die Catch-Car-Zone ist ab heute um das Siedlungsgebiet Allschwil erweitert.

partager article:

 

558 vues

Wir bieten seit dem 25. August letzten Jahres mit unseren 100 Catch-Cars unabhängige Mobilität in Basel. Die Resonanz auf das neue Carsharing-Angebot ist sehr positiv. Viele treten mit dem Wunsch an Catch a Car heran, das Geschäftsgebiet auch auf sie auszuweiten. Wir freuen uns, dies nun im Siedlungsgebiet Allschwil verwirklicht zu haben, wo die Catch-Cars ab jetzt abgestellt werden dürfen. Die neue Catch-Car-Zone ist ab heute auf unserer Website abgebildet.
Auch Gemeinderat Thomas Pfaff ist begeistert: «Catch a Car ist eine Bereicherung für Allschwil. Es ergänzt die örtlichen Mobilitätsmöglichkeiten sinnvoll und zukunftsgerichtet.» Dass das Angebot den Trend hin zu autolosen Haushalten unterstützt, ist für ihn ein ebenso schlagendes Argument wie die Anbindung. «Wir erschliessen damit auch jene Quartiere, die keinen optimalen Zugang zum ÖV-Netz haben.»

Rund 3‘000 Parkplätze nutzbar
Im Siedlungsgebiet Allschwil sind rund 3‘000 Parkplätze weiss oder nicht markiert und unterliegen damit keiner Nutzungsbeschränkung. Dort dürfen die Catch-Cars kostenlos parkiert werden. Die 155 blau markierten Parkplätze hingegen sind ausschliesslich für Zwischenstopps gültig und unterliegen den entsprechenden Nutzungsbedingungen (Zeitbeschränkungen einhalten, Parkscheibe benutzen).

Wir wünschen euch viel Vergnügen mit Catch a Car und der erweiterten Catch-Car-Zone.

partager article:

 

558 vues

Commentaires