Darum müssen Sie sich nicht kümmern

By beindependent | 23.09.2014

Ist Ihnen bereits aufgefallen, dass die Catch-Cars immer aufgetankt sind, wenn Sie eine Fahrt antreten? Das ist nicht etwa, weil Sie nicht bewegt werden, sondern vielmehr unsere Dienstleistung an Sie als Member. Uns ist es ein Anliegen, dass Sie den Vorteil eines vollgetankten Fahrzeugs jederzeit nutzen können und Ihre Zeit nicht an der Zapfsäule verbringen müssen.

partager article:

 

547 vues

Im Hintergrund passiert Folgendes: unser Fahrzeugbetreuungs-Team kontrolliert täglich die Tankstände aller Catch-Cars im System. Diese Angaben werden in Echtzeit übermittelt und auf der Website oder der App in Prozent angezeigt. Sobald der Tank noch halb voll ist, wird das Fahrzeug durch unser Team betankt. Wenn der Tankstand gar tiefer als 20 Prozent liegt, fällt der Catch-Car automatisch von der Member-Ansicht weg und ist somit nicht mehr buchbar. Dies als zusätzliche Sicherheit für Sie als Member. Unserem Team wird in diesem Falle sofort eine Meldung übermittelt, damit das Fahrzeug so bald wie möglich wieder buchbar ist.


Sollten Sie dennoch einmal eine längere Fahrt unternehmen, bei der Sie nicht ums Tanken herum kommen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Im Schlüsselhalter des Catch-Cars steckt eine Tankkarte, welche für alle AVIA-Tankstellen gültig ist. Sobald Sie die Karte bei ausgeschalteter Zündung aus der Halterung ziehen, ertönt unsere Bordstimme und nennt Ihnen den PIN-Code zur Tankkarte. Mit dieser Karte können Sie wie gewohnt am Tankautomaten oder an der Kasse bezahlen. Bitte stecken Sie danach die Tankkarte unbedingt wieder zurück in die Halterung, bevor Sie die Fahrt fortsetzen.

Bei Treibstoffbezügen im Ausland senden Sie uns einfach den Originalbeleg mit den Fahrtenangaben zu. Der entsprechende Betrag wird Ihnen anschliessend vergütet.

In diesem Sinne – weiterhin gute Fahrt mit Catch a Car!

 

partager article:

 

547 vues

Commentaires