Wohnen auf 8 Quadratmetern

By #beindependent | 22.07.2015

Minimalismus im Wohnbereich; die «Ecocapsule» beweist, dass unabhängiges Wohnen nicht viel Platz braucht.

share post:

 

578 views

Eine komplett ausgestattete Wohnung auf bloss 8m2? Unmöglich, denken wir uns. Die Ecocapsule jedoch zeigt, dass man auf diesen wenigen Quadratmetern alles findet, was man braucht. Zudem kommt diese Ecocapsule modern und schlicht daher.
Das in der Eierform konstruierte Heim hat laut den slowakischen Architekten von Nice Architects alles, was zwei Menschen zum Leben benötigen, nur eben auf wesentlich kleinerem Raum.
In der Mini-Küche kann man auf zwei Herdplatten kochen, das Bad ist mit Toilette sowie Dusche voll ausgestattet und neben dem Bett, das auf die doppelte Breite ausgezogen werden kann, gibt es einen Arbeits- und Essplatz für zwei Personen.

Funktioniert ohne externe Energieversorger
 
Die Ecocapsule lässt sich gar komplett unabhängig von Energieversorgern betreiben. Über die im Dach integrierte 2.6m2 grosse Solaranlage oder über die bei Bedarf einklappbare Windkraftanlage, wird die nötige Energie erzeugt. Beide Energiequellen speisen eine Batterie, die in der sonnen- und windlosen Zeit dennoch genügend Strom liefern soll, um völlig unabhängig leben zu können.
Sogar Wasser kann selbst organisiert werden. Denn jenes Wasser, das auf das 4.5 x 2.5 Meter grosse Mikrohaus trifft, wird gesammelt und gefiltert. Wer ein Elektro-Auto fährt, profitiert von dieser Entwicklung gleich doppelt. Denn die leistungsstarke Batterie des kleinen Eigenheims, die nahezu 10‘000 Kilowatt speichern kann, sorgt auch für dessen Aufladung. 

Für Tätigkeiten in abgelegenen Gebieten oder als Ferienwohnung nutzbar
Erbaut wurde die Ecocapsule ursprünglich, um Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben, die sich lange in der Natur aufhalten. Wissenschaftler beispielsweise, die an einem Projekt arbeiten. Auch für Notfallteams, die in schlecht erschlossenen Gegenden arbeiten, kann die Ecocapsule eingesetzt werden. Natürlich kann das Ei auch als Ferienwohnung an unzugänglichen Orten genutzt werden. Dank einem Gewicht von nur 1‘500kg und Rädern ist die Ecocapsule zudem einfach zu transportieren.

Das unabhängige Wohnmodell wurde erstmals auf dem Wiener Pioneers Festival Ende Mai dieses Jahres präsentiert. Zu kaufen soll das Mikroheim ab Ende 2015 sein.

 

 

 

 

 

share post:

 

578 views

Comments

I. Bissig

29.07.2015 16:44
*die nahezu 10‘000 Kilowatt speichern* 1. Kilowatt ist eine Einheit für Leistung, nicht für Energie > gemeint ist vermutlich Kilowattstunde kWh. 2. 10'000 kWh (etwa 2.5 mal der Jahresverbrauch eines Haushalts in der Schweiz) kann NIE in diesem Ei gespeichert werden. Allenfalls 10 kWh sind vernünftig, wenn man die Leistung der Solarzellen (rund 500 Watt) berücksichtigt.

Catch a Car

30.07.2015 06:18
Lieber I. Bissig. Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Du hast recht, die Speicherfähigkeit beträgt 9'744 Kilowattstunden. Dies ist in den FAQ's von ecocapsule.sk so vermerkt. Dein Catch a Car-Team.