Wir stehen unter Strom!

By Anabel Díez | 10.04.2018

Ab heute stocken wir in Zusammenarbeit mit der Stadt Basel und dem Energieunternehmen IWB unsere Flotte mit neuen Catch-Cars und E-Cars auf. Die schrittweise Elektrifizierung ist die nächste Etappe auf dem Weg in die Stadt der Zukunft, eine Stadt, die durch das Teilen vollständig elektrifizierter Autos frei ist von Abgasen und Lärm.

share post:

 

10519 views

Mit steigender Member-Anzahl steigt auch die Nachfrage nach den Catch-Cars. Damit wir unsere Verfügbarkeit noch weiter verbessern können, haben wir uns entschieden weitere Catch-Cars einzuflotten. Neu stehen dir 150 Fahrzeuge zur Verfügung, davon ein Teil E-Cars. Mit der Einführung der ersten E-Cars in Basel treiben wir unsere Vision einer sauberen Zukunft weiter voran. Es ist die nächste Etappe im Bestreben, Schweizer Städte von Lärm und Abgasen zu befreien.

Bis Herbst dieses Jahres sollen bereits 20 Prozent der Basler Flotte vollständig elektrifiziert sein.
René Maeder, CEO Catch a Car


IWB bringt Catch a Car in Fahrt
Die Umstellung auf E-Cars geschieht Hand in Hand mit der Stadt Basel und IWB. Diese rüsten im Rahmen eines Pilotprojekts öffentliche Parkplätze mit Ladestationen aus und schaffen somit optimale Rahmenbedingungen.

Jede Menge Fahrspass mit dem VW e-up!
Das Fahrzeug fährt sich genauso einfach wie ein klassischer Catch-Car und sieht auch optisch genau gleich aus, ausser dass hinten der Auspuff fehlt. Etwas gewöhnungsbedürftig dürfte sein, dass man den Motor nicht hört und dass die e-ups! ein automatisches Schaltgetriebe besitzen. Die Fahrzeuge sind weiterhin über die App buchbar und werden mit einem petrolfarbigen Blitz-Symbol angezeigt. Das Aufladen der Autos wird durch das Service-Team übernommen. Wir rechnen mit einer Reichweite von etwa 100 km.

Videos zur Aufstockung findest du heute im Verlauf des Tages auf Facebook und Instagram

Was hältst du von Elektromobilität? Bist du auch schon elektrisch unterwegs? 

Jetzt Member werden

Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

 

 

share post:

 

10519 views

Comments

Jürg Läderach

11.04.2018 07:29
Ist in der App ersichtlich, ob es sich um einen eCatchcar handelt? Falls nein - welche Nummern sind elektrisch?

Oliver J. Fässler

11.04.2018 07:38
Zitat: „Die Fahrzeuge sind weiterhin über die App buchbar und werden mit einem petrolfarbigen Blitz-Symbol angezeigt.„

Lukas

11.04.2018 08:28
Wäre doch cool, wenn auf der Karte auch gleich ersichtlich ist, wo die neuen IWB Ladestationen stehen (und ob diese frei sind). So könnten wir Kunden einerseits das Service-Team entlasten und andererseits erhöht sich für uns die Chance einen Parkplatz zu finden. Das wäre doch mal ein Schritt in Richtung "Smart City".

Bert

11.04.2018 08:38
Endlich! Ich frage mich schon seit den Anfängen, warum eigentlich die VW Ups mit Verbrennungsmotor gekauft wurden obwohl es auch ein Modell mit Elektromotor gibt. Das typische CaC-Szenario bietet sich perfekt an um eine 100% elektrifizierte Flotte einzusetzten. Kurze Wege, viel Parkzeit mitten in der stromnetztechschnisch super ausgebauten Stadt und viel Stop'n'Go-Verkehr. Super, dass ihr die IWB mit an Bord geholt habt! Es ist dringend nötig, dass in Basel mehr öffentliche Ladestationen gebaut werden! Auf jeden Fall ein grosser Schritt in die Richtige Richtung und ein Argument weniger, dass sich ein eigenes Verbrennerauto lohnt! Vielen Dank!

Andy Blaser

11.04.2018 08:58
Super Sache, dass ihr die Flotte elektrifiziert! Ein wichtiger Schritt, der sicher auch andere positive Effekt mit sich bringen wird. Ich wünsche euch, dass die Tests erfolgreich sind und einer mehrheitlichen (oder ganzheitlichen) Elektrifizierung nichts im Wege steht.

Jean-Luc Meerwein

11.04.2018 10:34
Grosses Kino! Danke für diese Umsetzung auf welche ich schon lange warten, nächstes Ziel 100% elektronisch.

fahrzeuge mit stromantrieb

11.04.2018 10:38
Hallo kann ich diese e-fahrzeuge dann nur an bestimmten punkten stehenlassen wie gross ist die reichweite? / was wenn strom ausgeht (zb lange strecke zu einem Ort wo keine Lademoeglichkeit besteht). sind diese Fahrzeuge speziell im suche "fahrzeug plan" gekennzeichnet? mfg roland thiel

Elke Müller

11.04.2018 12:12
@Lukas- 11.04.2018 08:28 Ja das mit den Parkplätzen wäre spitze! Konnte das System in Paris testen. Wirklich sehr komfortabel.

Pierre-Alain Graf

11.04.2018 15:45
Herzliche Gratulation! Ich finde es super, dass Catch-a-Car auf elektrisch umstellt. Der e-Up bereit viel Fahrspass und ist erst noch angenehmer für die Umgebung!

Joscha

12.04.2018 04:39
Super!find ich eine gute Sache. Es macht auch Spass die Dinger zu fahren.

Gernot Engstler

12.04.2018 13:59
In der Elektromobilität liegt die Zukunft. Diese Zukunft liegt näher als vermutet. Toll dass ihr euch an der Gestaltung dieser Zukunft beteiligt!

dct

13.04.2018 11:04
Was haben diese fahrzeuge für lade-anschlüsse (CCS und Typ2 vermutlich?) und sind passende kabel (Typ2) dabei? Nur im fall man doch etwas außerhalb unterwegs ist und aufladen möchte.

Madeleine Fahrländer

13.04.2018 11:18
Warum Videos zur Aufstockung nur auf Facebook und Instagramm? Warum nicht auf der Homepage, für Leute, die nicht auf den beiden sozialen Plattformen sind?