Free-floating Carsharing mit Catch a Car

carsharing-freefloating-basel.jpg

 

Dein Auto - wann und wo immer du es brauchst. Catch a Car ist dein flexibler, urbaner, zeitgemässer Carsharing-Anbieter in Basel und Genf. Profitiere davon, immer ein Fahrzeug zur Verfügung zu haben, ohne dich um lästige Pflichten wie Tanken, Autowaschen, Unterhalt, Steuern oder Versicherungen kümmern zu müssen.

 

Grösstmögliche Flexibilität mit free-floating Carsharing

 

Mit Catch a Car setzt du auf die moderne und stationsungebundene Form des Carsharings: Über die intuitiv zu bedienende App findest du einen Catch-Car in deiner Nähe. Fahre damit, soweit und solange du willst. Das kostet dich nur CHF 0.38 pro Minute - all inclusive. Auch längere Fahrten kannst du entspannt unternehmen, eine Stunde kostet dich maximal CHF 18 und ein ganzer Tag ist CHF 88. Hier findest du alles zu den günstigen Flatrates. Wenn du dein Ziel erreicht hast, stellst du das Fahrzeug auf einen beliebigen, berechtigten Parkplatz in der Catch-Car-Zone von Basel oder Genf und schliesst es mit deiner Member-Karte ab. Eine Rückkehr zum Ausgangspunkt deiner Fahrt ist nicht notwendig. Die Abrechnung erfolgt bequem und minutengenau über deine Kreditkarte.

Tipp: Hier siehst du auch in Echtzeit, wo sich in Basel und Genf aktuell verfügbare Catch-Cars befinden.

 

Parkieren leicht gemacht mit Catch a Car

 

Nach Ende deiner Fahrt kannst du deinen Catch-Car auf jedem berechtigten Parkplatz abstellen. Dazu gehören alle Parkplätze innerhalb der Catch-Car-Zone, für die eine Anwohner- bzw. Multizonen-Parkkarte gilt oder die als gratis ausgewiesen sind. In Basel stehen zusätzliche drei fixe Parkplätze am Bahnhof SBB und fünf am EuroAirport zur Verfügung. In Genf sind ebenfalls fünf Plätze am Flughafen für Catch-Cars reserviert. Bitte beachte dabei: Für Fahrten vom und zum Flughafen wird eine Pauschale von CHF 10 verrechnet. Sollten alle reservierten Parkplätze besetzt sein, genügt ein Anruf in unser 24h-Dienstleistungscenter. Dort findet man eine Alternative für dich.

Hier werden die detaillierten Parkregeln für Basel und Genf erklärt.

 

Einsteigen und losfahren - so einfach kann Carsharing sein

 

Um Catch a Car zu nutzen, registrierst du dich unkompliziert gegen eine einmalige Gebühr von CHF 25. Innert zwei Tagen erhältst du per Post deine Member-Karte, die auch gleich als Keycard für alle Catch-Cars dient. Damit gilt für dich: ganz einfach einsteigen und losfahren. Den Schlüssel findest du in einer Halterung unterhalb des Handschuhfachs. Selbst das Tanken darfst du getrost unseren Service-Mitarbeitern überlassen. Falls du doch einmal soweit fährst, dass der Treibstoff zur Neige geht - gar kein Problem: Tanken, Rechnung aufbewahren, Catch a Car wird sie dir auf dein Memberkonto gutschreiben. Dass Service-Termine, eigenhändige Pneu-Wechsel und das Autowaschen mit Catch a Car ebenfalls der Vergangenheit angehören, versteht sich von selbst.

Tipp: Falls du bereits über einen SwissPass verfügst, läuft die Anmeldung sogar noch unkomplizierter und schneller. Ruf einfach unser 24h-Dienstleistungscenter unter 0848 824 000 an.

 

Wie lange kann ich mit Catch a Car ein Auto mieten?

 

Catch a Car bietet dir maximale Freiheit für deine persönliche Mobilität: Falls gewünscht, kannst du einen Catch-Car bereits acht Stunden im Voraus reservieren oder während der Nutzung für einen Zwischenstopp abstellen, auch ausserhalb der Catch-Car-Zone.

Du benötigst ein Fahrzeug für einen längeren Zeitraum? Kein Problem, Catch a Car bietet dir gleich zwei Flatrates zur Auswahl: Für eine Stunde bezahlst du maximal CHF 18, für einen gesamten Tag maximal CHF 88. So kannst du beispielsweise für einen längeren Ausflug ein Auto mieten, ohne dich mit den sonst oft anfallenden Formalitäten aufzuhalten. Diese Flatrates kommen übrigens auch zur Anwendung, wenn du einen Catch-Car entsprechend lange reservierst oder für einen Zwischenstopp abstellst.

Falls du einmal einen grösseren Transport zu erledigen hast oder mit der kompletten Familie in die Ferien fährst, empfehlen wir als Ergänzung das Angebot von Mobility.

 

Sichere dir die volle mobile Freiheit!

 

Deiner Nutzung von Catch a Car sind kaum Grenzen gesetzt: Eine Autobahn-Vignette für die Schweiz ist vorhanden, und Fahrten ins Ausland sind jederzeit möglich. Von deiner Mobilität profitierst du nicht allein: Nimm am Abend deine Freunde mit in den Club. Pack mittags die Arbeitskollegen ein, um in euer Lieblings-Restaurant zu fahren, das zu Fuss zu weit entfernt wäre. Bring dein Kind zum Fussball-Training - die Rückbank bietet dir Platz für zwei Kindersitze. Kurz: Mach, was du auch mit einem eigenen Auto machen würdest... nur ohne den damit verbundenen Aufwand.

 

Catch a Car - die Kosten im Überblick

 

Sobald du dich gegen eine einmalige Gebühr von CHF 25 registriert hast, zahlst du bei Catch a Car nur die effektive Nutzungsdauer, sobald du den Catch-Car reservierst. Dir werden keine laufenden Kosten oder eine Jahresgebühr berechnet. Die Tarife für die Nutzung sind denkbar einfach gestaltet: pro Minute sind CHF 0.38 fällig. Bist du länger unterwegs, kommt automatisch die Stundenflat von CHF 18 zur Anwendung. Und falls du den Catch-Car noch länger in Anspruch nehmen möchtest, wird einfach die konkurrenzlos günstige Tagesflat von CHF 88 verrechnet. In diesen Preisen sind Treibstoff, Steuer und Versicherung, der gesamte Unterhalt (einschliesslich rechtzeitigem Pneu-Wechsel), sowie der Parkplatz bereits enthalten. Hier haben wir die Kosten bei Catch a Car noch einmal detailliert zusammengefasst.

 

Wer kann Catch a Car nutzen?

 

Die Nutzung von Catch a Car steht allen offen: Du benötigst lediglich einen in der Schweiz gültigen Führerausweis für handgeschaltete Modelle sowie eine Kreditkarte. Nur Lernfahrten sind mit dem Catch-Car nicht erlaubt. Falls du dein Haustier mitnehmen möchtest, benötigst du einen geeigneten Transportbehälter. Das Rauchen ist in Catch-Cars untersagt. Die detaillierten Regelungen findest du in unseren AGB.

Jetzt Losfahren!

 

 

Mach noch heute mit bei der Mobilität von morgen

In einigen kurzen Schritten für Catch a Car registrieren und schon bald losfahren