Wir wollen kein Auto, sondern Mobilität

By #beindependent | 17.05.2016

Die Familie Métivier Fuchs ist seit der Lancierung bei Catch a Car mit dabei. Wir haben sie zu ihren Erfahrungen befragt und warum sie kein eigenes Auto brauchen. Hier ist ihre Sicht der Dinge.

Beitrag teilen:

 

447 Aufrufe


Dank Catch a Car kein Auto angeschafft

Mobility benutzen wir schon lange. Nach der Geburt des ersten Kindes vor 4 Jahren haben wir uns die Anschaffung eines eigenen Autos überlegt, aber noch hinausgezögert. Als dann Catch a Car im Sommer 2014 in Basel eingeführt wurde, war die Sache vom Tisch. Auf ein eigenes Auto können wir so locker verzichten. Im Gegenteil: Wir erachten es als Privileg, kein eigenes Auto haben zu müssen. Auto waschen, Vignette kaufen, Service, Parkplatzkosten, Versicherung abschliessen, Reparatur, MFK. Wir sind froh, uns darum nicht kümmern zu müssen. 

Mobilität mit öffentlichem Verkehr und Catch a Car passt

Die Kombination von ÖV, Mobility und Catch a Car und ab und zu mal ein Taxi resp. Uber ist für uns ideal. Daran hat sich auch mit dem erneuten Familienzuwachs im letzten Sommer nichts geändert. Mobility und Catch a Car leisten unserer Familie gute Dienste und ergänzen das Mobilitätsangebot des ÖV in idealer Weise. Schliesslich wollen wir kein Auto, sondern Mobilität - und die bekommen wir Dank Catch a Car. Hauptsächlich benutzen wir die Catch-Cars für Fahrten ins Sporttraining am Abend, von und an den EuroAirport, und um Pakete in Deutschland abzuholen.


Sitzerhöhungen für Kinder erwünscht

Das Mitschleppen von Baby-Schale und Kindersitz in den Catch-Car ist oft etwas mühsam und muss gut geplant werden. Manchmal aber verhindert dieser Umstand sogar, dass man ein Carsharing-Auto benutzen kann. Schade. Idealerweise hat jeder Catch-Car zwei Sitzerhöhungen. Babyschale und Kindersitz geht natürlich nicht, aber ab ca. 3 Jahren reicht für Kinder eine Sitzerhöhung.

Jetzt vergünstigt registrieren

Catch a Car wird nach der Pilotphase im Sommer nahtlos weitergeführt. Bis zum 30. Juni 2016 können Sie sich mit dem Promo-Code CATCH2BASEL vergünstigt registrieren für CHF 15 statt CHF 25. Anschliessend fallen keine Jahresgebühren an. Diesen Promo-Code können Sie gerne auch an Bekannte weitergeben.

Hier registrieren!

Wir danken Thomas, Béatrice und den Söhnen Luc und Raphaël für ein tolles Fotoshooting und den mitgeteilten Erfahrungen. Wir freuen uns, dass sie zufrieden sind und wünschen weiterhin viel Spass mit Catch a Car!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Beitrag teilen:

 

447 Aufrufe

Kommentare