Pioniere sprengen Ketten. Und verändern die Welt für uns.

By beindependent | 21.07.2014

Pionier, der; Substantiv, maskulin; 1. (mil.) Soldat der Pioniertruppen, 2. (bildungssprachlich) jemand, der auf einem bestimmten Gebiet bahnbrechend ist, Wegbereiter.

Beitrag teilen:

 

379 Aufrufe

Ziemlich genau so erklärt uns der Duden, was ein Pionier ist. Wie es sich für ein Wörterbuch gehört: korrekt und nüchtern. Wir wollen den Begriff Pionier hier mit Inhalt, mit Leben, mit Bedeutung jenseits der einfachen Definition füllen. Wenig überraschend wird unser Fokus auf Teil zwei der Duden-Erklärung liegen. Um Bahnbrechendes zu leisten, muss man zuerst einmal Ketten sprengen. Ketten, die sich am besten mit den Worten «das haben wir schon immer so gemacht» beschreiben lassen. Nur wer Neues wagt und sich von überholten Konventionen trennt, wird zum Pionier. Und: Wer Neues wagt, eröffnet auch anderen den Schritt in die Zukunft. Solche Pioniere verdienen unseren Respekt – deswegen werden wir dem einen oder anderen in den nächsten Wochen hier ein Denkmal setzen.

#beindependent

 

Beitrag teilen:

 

379 Aufrufe

Kommentare