«Die VW up!s sind perfekt für die Stadt!»

By beindependent | 8.09.2014

Gleich am ersten Tag zwölf Fahrten mit Catch a Car? Das hat unsere Aufmerksamkeit geweckt. Ein Kurz-Interview mit unserem bisher aktivsten Vielfahrer.

Beitrag teilen:

 

394 Aufrufe

Für die erste Fahrerin oder den ersten Fahrer jedes Catch-Cars gab es eine Belohnung in Form einer Fahrtengutschrift. Ein Member war schon am ersten Tag besonders aktiv: Niemand absolvierte am 25. August so viele Fahrten wie Luzi Humm. Wir haben den Basler «Internet Worker und Bike Rider» (so seine Twitter-Info) zum Interview getroffen.

 


Du warst am ersten Tag der aktivste Member. Wie viele Catch-Cars hast du als erster Fahrer benutzt?

Luzi Humm: Insgesamt bin ich mit zwölf Catch-Cars gefahren.

 

Und damit die entsprechenden Fahrtengutschriften erhalten. Glückwunsch! Was war die weiteste Fahrt, für die du einen Catch-Car benutzt hast?

Die längste Strecke war vom Petersgraben via Leonhardsstrasse, Schützengraben und Johanniterbrücke zur Schönaustrasse.

 

Was hat dich bewogen, dich für Catch a Car zu registrieren?

Als Genossenschafter und Fan von Mobility warte ich schon lange auf eine Möglichkeit, Carsharing flexibler und spontaner zu nutzen. Nach dem Lesen der Ankündigung von Catch a Car im Mobility-Journal habe ich mich gleich dafür angemeldet.

 

Nutzt du Catch a Car als Ergänzung zum eigenen Auto?

Ich habe kein eigenes Auto.

 

Wurden deine Erwartungen an Catch a Car bisher erfüllt?

Bei zwei Reservationen dauerte es wenige Minuten, bis das Auto vom System die Reservation erhielt und ich konnte deswegen den Wagen nicht gleich öffnen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, die VW up!s sind perfekt für die Stadt!

 

Nutzt du Catch a Car «nur» in der Freizeit?

Bis jetzt schon. Ich warte noch immer darauf, bei Regen nicht mit dem Velo zu einem Meeting fahren zu können.

 

Luzi, herzlichen Dank für das Gespräch – und noch viel Vergnügen mit Catch a Car!

 

Beitrag teilen:

 

394 Aufrufe

Kommentare

stefan

08.09.2014 22:54
Die arbeitende Bevölkerung kann sich solche Spässchen nicht erlauben. Dieser Mensch hat perfekt begriffen um was es geht...