Dernière Muba

By Anabel Díez | 6.02.2019

Nach 103 Jahren wird die muba 2019 vom 8. bis 17. Februar 2019 zum letzten Mal in der Messe Basel stattfinden. Auch dieses Jahr haben wir wieder 10 fixe Catch a Car-Parkplätze direkt an der Messe. Reise bequem zur muba und wieder nach Hause mit dem Catch-Car!

Beitrag teilen:

 

465 Aufrufe

Anfangs Februar öffnet die muba das letzte Mal ihre Tore und begrüsst die Gäste mit zahlreichen Highlights. Appenzell ist als Gastregion mit dabei, Japan als Gastland. An der Erlebniswelt "Original Regional" können Leckereien probiert, und auch selbst hergestellt werden. Auch der FC Basel 1893 und die IKEA Erlebniswelt sind wieder vor Ort vertreten. Nebst zahlreichen Messe- und Essensständen gibt es dieses Jahr auch parallel wieder die Sonderschau Cannabis Village. Auch für Kinder gibt es an der Erlebniswelt tun.Basel.ch einiges zu entdecken. Hier können spielerisch technische und naturwissenschaftliche Berufe kennengelernt werden, Experimente laden zum Staunen, Forschen und Entdecken ein.

Während den Wochenenden vom 8.-10. Februar und vom 14. - 17. Februar 2019 findet parallel zur muba die "NOW THE FAIR" statt. NOW THE FAIR steht für Stil, Kreativität und Nachhaltigkeit. Macherinnen und Macher, deren Philosophie sich in ästhetischen und umweltverträglichen Produkten widerspiegelt, präsentieren ihr Schaffen. NOW THE FAIR lädt dich zum Entdecken, Anfassen, Kreieren und Einkaufen ein.

 

10 exklusive Parkplätze für Catch-Cars

Damit du die Messe schnell und unkompliziert erreichen kannst, haben wir für Catch a Car wieder 10 exklusiv reservierte Parkplätze. Diese befinden sich zwischen der Halle 1 und dem Parkhaus und können über die Riehenstrasse befahren werden. Bei der Einfahrt einfach an der Barriere läuten und bei der Ausfahrt öffnet sich die Schranke automatisch.  Ausserdem profitieren Catch a Car Mitglieder von einem gratis Kaffee und einer Zimtschnecke beim Vorweisen der Einladungskarte. Diese kannst du hier downloaden, ausdrucken und dann zur muba mitbringen.

Beitrag teilen:

 

465 Aufrufe

Kommentare